Supercooling, das:

Supercooling bezeichnet das Abkühlen einer Flüssigkeit unter ihren Gefrierpunkt, ohne dass sie dabei gefriert. Dies ist nur unter besonderen Bedingungen möglich, unter denen das `Eis‘ (die feste Phase) keine Möglichkeit hat, sich zu bilden. In dem Moment, wo Fluktuationen oder Verunreinigungen zu ausreichend großen Kernen (sogenannten Nukleationskeimen) der festen Phase führen, beginnen diese kontinuierlich zu wachsen, bis die ganze Flüssigkeit erstarrt ist. Ab und an passiert uns das mit softdrinks im Gefrierfach: Wenn wir sie rausnehmen, sind sie noch flüssig; sobald wir sie öffnen, beginnen sie ganz plötzlich komplett zu gefrieren.

Eine Anleitung zum Selbermachen findet sich hier, mehr Theorie unter http://de.wikipedia.org/wiki/Supercooling.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: