Science Slam

Wie bereits angekündigt, wird am 19. Juni (dem BRN-Sonntag) um 19.30 Uhr ein „science slam“ in der Galerie Adam Ziege stattfinden. Was sich dahinter verbirgt? In Anlehnung an die Idee des „poetry slam“ sind Wissenschaftler aller Fächer dazu eingeladen, in bis zu 10 Minuten ihre Arbeit in aller künstlerischer Freiheit unterhaltsam einem breiten Publikum vorzustellen. Darüber hinaus – Stichwort Supercooling – begrüßen wir besonders herzlich Künstler aller Gattungen, in diesem Rahmen über ihre Arbeiten bzw. ihren Ansatz zu sprechen!

Die Regeln sind schnell erzählt: bis auf die zeitliche Beschränkung gibt es keine – alle Präsentationsformen, Interaktionen, Interventionen sind erlaubt! Wer Lust hat, kommt einfach vorbei. Ob es am Ende einen Sieger gibt, wie es sich für einen slam gehört, entscheidet das Publikum…

Zum Abschluss gibt es Musik vom Eos-Duett (acappella) aus Dresden, mit Dora Osterloh und Anne Munka.

Für Rückfragen, Anmeldungen als Präsentierer (hilft uns bei der Planung ist aber nicht zwingend) oder sonstige Bemerkungen einfach eine Email an supercooling@gmx.net oder diesen Artikel kommentieren. Ansonsten bleibt nur die herzliche Einladung an alle, zum sonntäglichen Wochenendausklang vorbeizukommen und das Ende der Ausstellung zu begießen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: